Theater & Bühne

Inkontinenz, Sex im Alter, Immobilität, Gelenksprobleme, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Muskelschwäche, aber auch psychologische und soziale Einschränkungen, etwa Depressionen oder Angst vor Kriminalität und sozialer Isolation. Wenn wir vom Altern sprechen, meinen wir meist eine Veränderung, sprich Verschlechterung der physischen und psychischen Leistungsfähigkeit. Andererseits wird man im Alter aber weiser und gewinnt an Lebenserfahrung. Diesem ambivalenten Lebensabschnitt widmete chris müller einen facettenreichen, würdigen Abend voller Poesie und Musik. Gepaart mit Kurzfilmen und einem Vortrag. Der inhaltliche Bogen spannt sich von der Wiege bis zur Bahre. Ein Tribut an das Alter!